HONIG IM KOPF


Der Lebemann Amandus, bisher das humorvolle Familienoberhaupt, entwickelt sich zu seinen kindlichen Ursprüngen zurück. Nur seine Enkelin Tilda weiß ihn zu nehmen: Sie nimmt den Alzheimer mit Humor. Als Sohn Niko ihn zu sich ins Haus holt und er die Villa fast abfackelt, hat seine Frau die Nase voll: Amandus soll ins Pflegeheim! Damit will Tilda sich nicht abfinden - und entführt den Opa kurzerhand, um ihm seinen grössten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!



Trailer auf YouTube

Seitenanfang